Kapidaenin spørger…Kerstin von K.M. Fantasy World

Kapidaenin spørger…Kerstin von K.M. Fantasy World

Sie ist dem Skandinavienfieber erlegen und tourt seitdem mit Pkw und Zelt durch die nordischen Länder. Seit Kurzem ist auch ihr Camper, den sie liebevoll ihren „kleinen Dicken“ nennt, immer dabei. Ich freue mich sehr, dass Kerstin vom Blog K.M. Fantasy World heute meinen Fragen zu Skandinavien Rede und Antwort steht.

Auf geht’s….Kapidaenin spørger…

Der Camper von Kerstin vor Bergkulisse in Norwegen
Immer dabei: „Der Dicke“ (c) Kerstin Meier

Welches ist Dein Lieblingsland im Norden und warum?

AusvollemHerzenkannichhiersagen:

NORWEGEN !!!
So richtig wohl fühle ich mich nördlich des Polarkreises und das ganz besonders in Norwegen.
Die raue und ursprüngliche Natur und tatsächlich auch das unbeständige Wetter üben einen Reiz auf mich aus.

So kann es sein das man im Hochsommer an einem Tag im Schneeregen steht und am nächsten glitzert das Wasser in einem strahlenden Türkis, welches auch in der Karibik nicht schöner sein kann.
Ochsenblutrote Holzhäuser, das Meer, die Berge, die salzige Luft und der Wunsch draußen zu sein.

Norwegischer Fjord
Sehnsuchtsort Norwegen (c) Kerstin Meier

Kannst Du drei TOP Empfehlungen für Dein Lieblingsland im Norden geben?

Um meinem eigentlich Nummer 1 Tipp umsetzten und genießen zu können, muss ich einen anderen Tipp vorausschicken:

  • Packt Kleidung für jedes Wetter und jede Jahreszeit ein, um bestens ausgerüstet zu sein für:
    FRILUFTSLIV
    Das Leben an der „frischen Luft“ ist für die Norweger ein fester Bestandteil. Raus in die Natur, wandern, bergsteigen, fischen, Skifahren und vieles mehr. Dazu gehört dann letztlich auch ein Picknick im Freien wo man mitgebracht Speisen, gefangene Fische etc. am Lagerfeuer zubereitet und genießt.
  • wenn es einen auf die Vesterålen verschlägt:
    ØKSNES VESTBYGD
    Vom Hafen der kleinen Stadt Myre auf Langøya startet das Hurtigbåt Nordic Sea in die Vestbygd.
    Die kleine Schnellbootfähre fährt die kleinen Inseln an, bringt Urlauber zu den Sommerhütten oder Schüler wieder nach Hause.
    Vom Boot aus bieten sich großartige Aussichten auf die Insel- und Bergpanoramen der Vesterålen.
  • ebenfalls auf den Vesterålen sollte man sich einen Tag Zeit einplanen für eine:
    HVALSAFARI
    Eine Walsafari ab dem Hafen von Andenes ist ein absolutes muss und der beste Spot im Norden, um die sanften Riesen zu beobachten. Wenn die Pottwale ihre Fluke in die Luft strecken und sich auf einen Tauchgang begeben stand mir im wahrsten Sinne des Wortes der Mund offen.
    Seit dieser Tour bin ich fasziniert von diesen Tieren. Auf meiner ersten Tour durfte ich einmal die Kopfhörer eines Crewmitgliedes aufsetzten und konnte so den Klickgeräusche der Wale unter Wasser lauschen.
    Das Gefühl lässt sich für mich nicht in Worte fassen.
Pottwal
Großartig: Pottwal bei Walsafari (c) Kerstin Meier

Welchen Satz sollte man Deiner Meinung nach in der Landessprache seines Urlaubslandes können?

Geprägt durch die Skandinavischen Länder und weil es einfach auch höflich ist, würde ich definitiv sagen, dass es wichtig ist, sich für das ein oder andere bedanken zu können.

Schon bei der Begrüßung sagt man im norwegischen „Takk for sist“ (danke für letztes Mal) und anstelle vor dem Essen einen guten Appetit zu wünschen sagt man nach dem Essen „Takk for maten“ (danke für das Essen).
Aber Vorsicht vor Fettnäpfchen!!!
Wenn man es zu allgemein hält und sagt „Takk for alt“ (danke für alles) könnte man etwas schief angesehen werden da dieses eine Verabschiedung ist, die man am Grab sagt, um seine letzte Ehre zu erweisen.

Ansicht norwegischer Fjord
Wie im Bilderbuch: Norwegen (c) Kerstin Meier

Welches Reiseziel steht momentan ganz oben auf Deiner Wunschliste?

Seit vielen Jahren ist es ein ganz großer Traum von mir nach Grönland zu reisen, doch hierfür war bislang immer der Geldbeutel zu klein und komischerweise habe ich dafür auch nie genug Urlaub.

Weil davon mal abgesehen, dass man nie genug Urlaub hat, kann ich mir nicht vorstellen auch nur 1x auf meinen jährlichen 3-wöchigen Roadtrip durch Skandinavien zu verzichten.
Der Norden besteht aus reinen Suchtländern die einfach immer und immer wieder von mir bereist werden müssen.

Dünen an der dänischen Nordseeküste
Dünen an der dänischen Nordseeküste (c) Kerstin Meier

Warst Du schon einmal in Dänemark? Welche drei TOP Empfehlungen hast Du für unseren Nachbarn im Norden?

Viele Male war ich bereits in Dänemark und zu 95% zieht es mich immer wieder an den Ringkøbingfjord.

Gefühlte zweite Heimat kann man sagen.
Daher ist meine erste Empfehlung zum Seele baumeln lassen ein Ferienhausurlaub an der Nordseeküste. Ein schnuckeliges Holzhaus in den Dünen, Softeis, Hot Dog und Schollenfilet mit Pommes. Wahre Kindheitserinnerungen für mich.

Als zweite Empfehlung würde ich sogar so weit gehen und einen Tipp raushauen, den ich im September selbst zum ersten Mal befolge: BORNHOLM erkunden. Egal, mit wem ich gesprochen habe, niemand kann etwas Negatives zu der Sonneninsel sagen und wenn man mal nach Bildern schaut… das ist doch ein wahrer Traum dort.

Wer die Wahl hat, hat die Qual… somit ist meine dritte Empfehlung… SHOPPEN!!! Setzt die Herren an einem Angelteich ab oder schnappt sie euch zum Tüten tragen. In Dänemark kann man tolle Haushaltswaren, Keramik, Schnickgedöns und andere Dinge kaufen, die das Zuhause schöner machen.

Welche Länder des Nordens belegen Platz 2 und 3 Deiner Top-Nordländer-Liste und warum?

Eigentlich sollte solch eine Frage unzulässig sein, weil – der Norden im Ganzen ist unglaublich schön und es ist eigentlich unmöglich für einen Skandi Freak wie mich ein Ranking festzulegen.



4 thoughts on “Kapidaenin spørger…Kerstin von K.M. Fantasy World”

  • Hallo! Das hört sich ja sehr interessant an, vielleicht sollte ich mal nach Norwegen? Aber erst mal geht es wieder nach Dänemark. Henne Strand, wir kommen! Liebe Grüße, Hanne

  • Hej Bille,

    lieben Dank das ich Teil deiner „Kapidaenin spørger…“ Reihe sein darf.
    Es hat mir Freude bereitet deine Fragen zu beantworten und ich finde es ist eine tolle Art andere Reise- und Nordbegeisterte Menschen und ihre Favoriten kennenzulernen.

    Liebe Grüße sendet dir die Kerstin

    • Kære Kerstin – ich danke DIR! Und die Freude war ganz meinerseits! Danke für Deine tollen Antworten, Photos und die Begeisterung – die ist wirklich ansteckend! <3

      Liebe Grüße - und hoffentlich bis bald! Bille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.