Herbsturlaub in Dänemark – Eine Umfrage

Herbsturlaub in Dänemark – Eine Umfrage

Der September ist wie im Fluge vergangen und es ist wieder an der Zeit, Euch die Ergebnisse der Umfrage des Monats zu präsentieren.

Dieses Mal fragte ich nach drei DIngen, die Ihr am meisten an einem Herbsturlaub in Dänemark schätzt.

Erst einmal möchte ich mich für Eure zahlreichen Antworten bedanken.

Es gab im Vergleich zu vorherigen Umfragen nicht so viele unterschiedliche Antworten und ich fand es schön zu erfahren, dass wir – jedenfalls, was Herbsturlaub in Dänemark betrifft – doch alle ähnlich gestrickt sind! 🙂

Eure Antworten habe ich zu drei großen Themenbereichen zusammengefasst.

 

Kulinarisch 

 

Mit einem Urlaub im dänischen Herbst verbinden viele von Euch nordische Leckereien. Ich finde das sehr nachvollziehbar – auch ich freue mich, wenn ich durch Sturm und vielleicht auch Regen gelaufen bin, auf etwas Schönes zu essen und trinken, wenn ich nach Hause komme.

Die meisten Nennungen dieser Kategorie fallen auf Kuchen, speziell auf Wienerbrød. Aber auch Napoleonshatte und Kanelstang werden genannt. Drei von Euch mögen Wienerbrød besonders in der Kombination mit heißer Schokolade, Kaffee oder Tee. Ebenfalls taucht ein dänischer Weihnachtsklassiker hier schon auf – die Æbleskiver (und mal ganz nebenbei – die schmecken wirklich schon hervorragend im Herbst!) Für mich sehr erfreulich war die Erwähnung von Orangenkeksen, die es ja in Dänemark von mehreren Herstellern gibt. Ich hoffe, es sind die mit Schokolade gemeint?

Auch Flødeboller finden Erwähnung – klar, wer kann denen schon widerstehen? Sehr interessant war die konkrete Beschreibung von „Flødebollern aus der Mikrowelle mit Schnaps“ 🙂 Ich kenne das mit Eierlikör und dachte bisher immer, dass nur meine Familie solche Gelüste hätte 😉

Ein ausgedehntes Frühstück verbinden ebenfalls einige von Euch mit einem Herbsturlaub in Dänemark, auch ganz konkret mit Rundstykker, Leverpostej und Rullepølse.

Frischer Fisch, Frikadeller und Steinpilze sind ebenfalls mehrfach genannt. Auch das letzte Grillen vor dem Winter wird mit dem Herbst verbunden.

Was Getränke angeht, werden neben den oben erwähnten noch Gløgg bzw. Glühwein und Øl erwähnt.

Allgemeiner gehalten ist die Erwähnung von Hofständen und Verkaufswagen an den Straßen, die im Herbst ja oft sehr reichhaltig gefüllt sind.

 

Umfrage September Kapidaenin

 

Natur

Die nächste Kategorie dreht sich um die Natur. Viele von Euch mögen – was ich absolut nachempfinden kann – das Rauhe des dänischen Herbstes und hier wohl vor allem der dänischen Küste.

Hier habe ich alle Antworten zusammengefasst, die sich um das Thema Natur / Naturerlebnisse drehen. Ihr werdet sehen, dass es hier durchaus Überschneidungen mit der letzten Kategorie gibt – letztlich dient ja aber diese Einteilung lediglich der besseren Übersichtlichkeit und ist nicht wertend zu verstehen.

Die meisten Nennungen erhält das Meer – es wird mehrfach als tosend beschrieben, außerdem verbinden einige von Euch besonders Wellen mit einem Urlaub im Herbst.

An zweiter Stelle werden hier Wind und Herbststürme genannt, die ja zugegebenermaßen wirklich beeindruckend sein können – und dieses Jahr schon Vorboten über die Küste hinweg fegen lassen haben.

Der Strand und insbesondere auch der einsame Strand, der von Euch mehrfach genannt wurde, landet auf Platz drei dieser Gruppe.

Auch die Seeluft oder salzige Luft wird von Euch mit dem Herbst in Dänemark verbunden, genauso wie Luft, die klar und oder kalt ist.

Die Erwähnung von Sanddorn habe ich hier eingeordnet, obwohl ich natürlich weiß, dass man auch daraus etwas zu essen bzw. zu trinken herstellen kann. Als ich diese Antwort las, dachte ich jedoch an die orangefarbenen Beeren, die im Herbst wie zufällig gesetzte Farbtupfer in Dünenlandschaften zu finden sind.

Apropos Farbtupfer – auch das besondere Licht im Herbst findet bei Euch mehrfach Erwähnung.

Etwas allgemeiner gehalten ist die Nennung der Natur Nordjütlands, die Ihr mit dem Herbst in Dänemark verbindet.

 

Umfrage September Kapidaenin
 

 

Wohlbefinden

Kommen wir zur letzten und gleichzeitig der Gruppe, in der ich die meisten Eurer Nennungen untergebracht habe. Ich habe sie Wohlbefinden genannt – und damit dürfte klar sein, was ich damit meinte, dass es sehr wohl Überschneidungen innerhalb der von mir aufgestellten Kategorien gibt.

Häufigste Erwähnungen in dieser Gruppe finden Stille und Ruhe, was ich sehr interessant finde, denn tatsächlich denke ich, dass dies ein Unterschied zum Sommerurlaub in Dänemark sein könnte. Die Mehrfachnennungen von Ausgeglichenheit und Gelassenheit sowie Entschleunigung erwähne ich ebenfalls an dieser Stelle, da sie meiner Meinung nach thematisch hier richtig sind. Und wieder der Eindruck meinerseits, dass dies als Kontrast zum Sommerurlaub gesehen wird?

Der Kamin bzw. das Kaminfeuer wird am hier am zweithäufigsten genannt, ein knisterndes Kaminfeuer – wie es einmal genannt wird – wenn es draußen stürmt ist wirklich etwas Wohliges. In diesem Zusammenhang gibt es auch die Erwähnungen der Lesestunden vorm Kamin bzw. ein gutes Buch, das mit einem Urlaub im dänischen Herbst verbunden wird.

Dritthäufigste Antwort ist der Strandspaziergang, den ich mal in der Kategorie Wohlbefinden eingeordnet habe. Insbesondere der einsame Strandspaziergang wird einige Male genannt. Auch das Wandern kommt nicht zu kurz in Dänemark und Steine werden auch gesammelt.

Spieleabende mit der Familie, das Zusammensein mit Freunden, Zweisamkeit bzw. Urlaub als Paar sind Erwähnung, die alle mehrfach von Euch geschrieben wurden. Hierzu passen auch die Nennungen von Romantik sowie der Hygge am Abend bzw. überhaupt der Hygge.

Sauna und Whirlpool mögen ebenfalls einige von Euch besonders gerne im Herbst.

Und dann gibt es die Erwähnung der freundlichen Menschen, einige Male nennt Ihr auch explizit die freundlichen Dänen – ich frage mich: sind im Herbst alle gelassener? Das ist natürlich eine sehr schöne Sache, wenn Ihr das mit einem Herbsturlaub in Dänemark verbindet. Etwas allgemeiner wurden zweimal Land und Leute von Euch genannt.

Zu guter Letzt – und ja, auch das habe ich in die Kategorie Wohlbefinden gepackt – Udsalg. Auch wenn ja eigentlich das ganze Jahr über immer irgendwo Udsalg ist – im Herbst ist er am besten 🙂



3 thoughts on “Herbsturlaub in Dänemark – Eine Umfrage”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.