Danske Smørhuller – InsiderTipps für Dänemark #25 Bornholm

Danske Smørhuller – InsiderTipps für Dänemark #25 Bornholm

InsiderTipps für Dänemark – heute Bornholm

Auf meiner Suche nach den Danske Smørhuller befrage ich heute Helle Mogensen, Presseverantwortliche von Destination Bornholm.

Bornholm ist die östlichste Insel Dänemarks, sie liegt etwa 150 km südöstlich von Kopenhagen und 80 km nordöstlich von Rügen. Bornholm hat ungefähr 40.000 Einwohner. Auf der Insel gibt es neben Kunstmuseen und historischen Bauwerken auch zahlreiche vorzeitliche Denkmäler, unter anderem Dänemarks größtes Gebiet mit Felsritzungen.

Ich danke Helle sehr für’s Mitmachen und habe – wie immer – ihre Antworten für Euch übersetzt.

 

Klipper Opalsøen

 

1. Wärst Du so nett, etwas über Bornholm zu erzählen? Warum sollte man der Region auf jeden Fall einen Besuch abstatten? Was empfiehlst Du einem Touristen, der Bornholm erstmals besucht? Kannst Du drei Dinge benennen?

Da sind zum einen unsere weißen Sandstrände, zum Beispiel Dueodde Strand. Dueodde Strand zählt zu den besten Stränden Europas. Der Sand ist so fein, dass er früher für Sanduhren gebraucht wurde.

 

Dueodde Strand

 

Außerdem natürlich Hammershus – die größte Burgruine Nordeuropas. Auf einem steilen Felsvorsprung an der Nordspitze Bornholms thront die imponierende Ruine der mittelalterlichen Festung Hammershus. Ein beliebtes Ausflugsziel für die gesamte Familie.

 

 

Hammershus

 

Und erwähnen will ich auch die großartige Natur im nördlichen Teil der Insel mit schroffen, vom Meer umspülten Klippen.

 

Helligdomsklipperne

 

2. Was sollte man in jedem Fall probieren, wenn man in der Gegend zu Besuch ist und was vermisst Du am meisten, wenn du mal nicht in Dänemark bist?

 

Man sollte in jedem Fall die Spezialität Bornholms probieren: Sol over Gudhjem

 

Sol over Gudhjem

 

3. Was würdest Du sagen: wann ist die beste Reisezeit für einen Besuch? Gibt es bestimmte (Jahres)zeiten, die du empfiehlst?

Meine Lieblingsmonate sind Mai und September. Mai, weil alles blüht und es hier auf Bornholm dann unglaublich schön ist. September, weil wir oft so etwas wie einen Indian Summer hier auf Bornholm haben. Außerdem ist der September oft noch sehr warm, da die Felsen die Wärme speichern – und das bei frischer klarer Luft.

 

 

Alle Photos mit freundlicher Genehmigung von Destination Bornholm

 

 

 

Kapidaenins Anmerkungen

Hammershus ist einer der größten Burgruinenkomplexe Nordeuropas und liegt auf einer 74m hohen Klippe über dem Meer. Die Ruine ist von einer 750m langen Ringmauer umgeben. Ab dem 12.Jahrhundert war Hammershus hauptsächlich im Besitz der Erzbischöfe von Lund, sie wurde von der Lübecker Hanse erobert, diente als Staatsgefängnis und wurde 1743 als Burg aufgegeben. 1822 wurde Hammershus – inzwischen durch Abbau zur Ruine geworden – unter Denkmalschutz gestellt.

 

Sol over Gudhjem („Sonne über Gudhjem“) ist der Name eines Smørrebrøds und eine Bornholmer Spezialität. Zum Sol over Gudhjem gehört geräucherter Hering, Schnittlauch, Radieschen und ein rohes Eigelb.

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.