Umfrage – Was muss mit ins Ferienhaus?

Umfrage – Was muss mit ins Ferienhaus?

Die Urlaubssaison steht vor der Tür und es interessiert mich, was Ihr immer und auf jeden Fall mitnehmt, wenn Ihr in einen Ferienhausurlaub in Dänemark startet.

Gibt es da etwas Besonderes, ohne das Ihr nicht fahrt? Vielleicht etwas, was Eurer Erfahrung nach in jedem dänischen Fereinhaus fehlt? Oder etwas, das Ihr in Dänemark nicht so einfach kaufen könnt?


Ich erinnere mich, dass es ein paar Urlaube in meiner Kindheit gab, in die meine Mutter einen Durchschlag mitnahm, weil ihr der im Ferienhaus immer fehlte und wir Kinder geradezu süchtig waren nach Spaghetti.

Das änderte sich aber als wir dann in einem Haus mal mehrere dieser Durchschläge vorfanden – da hatte sich offenbar was rumgesprochen..:-)

Bille i Danmark
Throwback: Die kleine Kapidaenin in Nørlev. Im Urlaub ohne Durchschlag.

Heute nehme ich natürlich Handtücher und Bettwäsche mit – das ist ja quasi gesetzt für einen Ferienhausurlaub.

Was ich aber ansonsten fast immer dabei habe, ist ein Korkenzieher. Den habe ich nämlich schon so manches Mal nicht in der Unterkunft vorgefunden – was mir zugegebenermaßen einige schöne dänische Stücke für zuhause bescherte (also eigentlich nicht schlimm ist), aber nun sind es zumindest daheim auch genug davon.



2 thoughts on “Umfrage – Was muss mit ins Ferienhaus?”

  • Gute Frage, komische Frage?
    natürlich persönliche Dinge wie Klamotten,Waschzeug, Bettwäsche usw. Ansonsten nichts. Dänemark (s Ferienhäuser) ist (sind) ja nicht abseits jeder Zivilisation. In DK kann man alles kaufen wenn mal was fehlt. Und wenn nicht… ich mache ja gerade Urlaub damit es nicht so ist wie zuhause. Und wenn’s mal nicht nachkaufen kann, stell ich mich eben um oder ich improvisiere. Anstatt Korkenzieher tut’s auch eine Schraube und Zange oder ein kräftiger Daumen, anstatt Durschlag ein Geschirrtuch oder der Kescher der Kinder (Sand vorher rauswaschen!)
    Zugegeben, früher haben wir auch schon mal Staubsauger (die sind in den Häusern meist extrem schlecht) und Bügelbrett mitgenommen. Aber das ist lange her. Heute heißt es für mich so wenig heimischen Ballast wie möglich mitnehmen.

    • Hallo!
      Was nehme ich mit außer wie schon erwähnt was zu Essen für den Anfang mit ?. Eigentlich nehme ich mir jedes Jahr vor ,daß ich in diesen Urlaub weniger mitnehme. Was soll ich sagen*schmunzelt* unser Auto ist doch immer voll. Natürlich nehme ich nicht nur Spielzeug,Futter,große Tagesdecke(wenn Hund mal auf das Bett springt ist dies immer abgedeckt) usw. für Hund mit,aber der Wecker bis die eigene Kuscheldecke ,Kissen ( DK -Kissen sinkt man ein *g*) nehme ich mit. Doch muss ich gestehen. ,daß sich mit den Jahren doch einiges Verändert hat z.B. bestelle ich ein Wäschepacket und nehme doch weniger mit als noch Jahre davor. Vielleicht ist es richtig das man im Alter doch etwas gelassener wird. Im Ferienhaus ,daß ich beim aussuchen des Ferienhaus auf Waschmaschine und Spülmaschine achte. In den meisten Ferienhäuser ist alles soweit vorhanden und ,wenn etwas Fehlt kann man das auf andere Weise überbrücken. Oftmals ist weniger Besteck vorhanden…ja und…dann spüle ich das eben mit der Hand mal ab .Viele sagen ,daß Dänemark teuer sei. Nun,ich kann das nicht Bestätigen,denn überall zahlt mal für Hund ,Kurtaxe , extra Bett usw. dazu . Einkaufen sollte man nicht in direkt am Ferienort sondern in den nächsten größern Ort ( man kann da auch paar Kronen sparen). Bis jetzt sind wir immer klar gekommen und haben den Urlaub in Dänemark immer genossen. Ich kann Dänemark nur jeden mit Kind ,Hund ,Oma und Opa usw. Empfehlen !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.