Kapidaenins Lieblingsplätze #53 Fiskepakhuse Skagen

Kapidaenins Lieblingsplätze #53 Fiskepakhuse Skagen

Die meisten Skagen-Besucher kennen auch die roten Fiskepakhuse im Hafen.

Das behaupte ich einfach mal, schließlich zählen die 1907 von Thorvald Bindesbøll errichteten Packhäuser zu den Wahrzeichen der Stadt.

Im Sommer ist es manchmal schwierig, hier einen Sitzplatz zu ergattern – zu viele Menschen möchten die einzigartige Atmosphäre genießen, frischen Fisch essen oder sich bei einem kühlen Bier oder Limonade etwas ausruhen.

Ich mag hier – obwohl das nun wirklich nicht immer so ist – sogar das Getümmel.

Die Menschen, die an den Tischen zusammenrücken und Fish & Chips oder Stjerneskud essen. Die Wartenden, die auf die nächsten freien Plätze lauern. Das Piepen der Gästepager (ich habe das nachgeschlagen, die heißen wirklich so). Die Segler, die ihre Boote an der Kaimauer festgemacht haben und sich das Spektakel von ihrem Platz aus ansehen.

Ich mag das.

Für mich gehören bei ein Besuch in Skagen die roten Fiskepakhuse einfach dazu. Im Sommer – aber auch in jeder anderen Jahreszeit. Denn wenn es leer ist und vielleicht nur ein Restaurant geöffnet ist und Fischbrötchen auf die Hand verkauft, man sich den Hafenkai nur mit einigen neugierigen Möwen teilt, dann ist es hier fast NOCH schöner.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.