Kapidaenins 5 Ankertipps Sønderjylland

Sønderjylland ist so vielseitig, dass ich schon vorab mehrere Versionen der Ankertipps für diese Region ankündige!

Geschichtsfans, Naturfreunde, Kultur- und Kunstliebhaber wie auch Gourmets kommen hier voll auf ihre Kosten.

Hier also Kapidaenins erste Ankertipps für Sønderjylland.

Sønderborg Slot

Sønderborg hat rund 27.000 Einwohner und liegt zum Teil auf der Insel Als. Durch den Als Sund wird sie von den westlich liegenden Stadtteilen getrennt.
Die Anfänge der Stadt sind umstritten, das für die Stadt namensgebende Schloss stammt jedoch wohl aus dem 12. Jahrhundert. Die vierflügelige Anlage um einen Innenhof ist komplett aus Backstein errichtet. Heute befindet ein Museum im Schloss.

Sønderborg Slot, Sønderjylland
Imposant: Sønderborg Slot

Aarø

Die Insel Aarø ist von Aarøsund aus mit der Fähre zu erreichen und ich empfehle unbedingt, die Insel mit dem Fahrrad zu erkunden. Das macht nicht nur sehr viel Spaß, sondern man hat auch die Möglichkeit, auf dem Weingut der Insel eine kleine Pause mit Verkostung zu machen. Oder man erkundet das Naturgebiet im Osten der Insel, das sogenannte Aarø Kalv.

Wein auf Aarø, Sønderjylland
Beachtenswert: Wein auf Aarø

Altstadt Aabenrå

Die wunderschöne Altstadt von Aabenraa muss man auf jeden Fall gesehen haben. An engen Kopfsteinpflastergassen liegen Bürger- und Handwerkerhäuser zum Teil aus dem 17. Jahrhundert, weiß oder auch bunt verputzt. Viele Häuser besitzen besonders schön verzierte Türen samt Datierungen oder Namen früherer Besitzer. Im Rahmen einer Stadtführung mit Nachtwächtern erfährt man viele teils gruselige Geschichten aus vergangenen Zeiten.

Altstadt Aabenraa, Sønderjylland
Toll: Die Altstadt von Aabenraa

Taksensand Fyr

Taksensand ist ein anderer markanter Leuchtturm des Gebiets. Der Leuchtturm wurde 1905 erbaut und war ursprünglich 32 m hoch.

1953 wurde der Leuchtturm auf die jetzigen 19 m verkürzt. Der Leudhtturm ist an der Strankante plaziert und sein roher Feldsteinsockel ergibt ein schönes Zusammenspiel mit dem steinigen Strand.

Taksensand Fyr, Sønderjylland
Geschrumpft: Taksensand Fyr

Universe

Im Erlebnispark Universe können sich sowohl Kinder als auch Erwachsene auf die Spur naturwissenschaftlicher und technischer Phänomene machen. Für diesen park braucht man wirklich zeit, denn es gibt jede Menge zu entdecken – denn wer möchte nicht ausprobieren, bloß ob seiner Gedanken Bälle zu bewegen, die Hauptrolle in einem Film spielen oder in der VR Welt einen Gleitschirmflug absolvieren?

Universe, Sønderjylland
Ein alter Bekannter im Universe, erkennt Ihr ihn?

Es gibt noch viel mehr, sagt Ihr?


Wie Recht Ihr habt. Deshalb geht es hier auch demnächst weiter – mit weiteren 5 Ankertipps für Sønderjylland.


Bis dahin – øhøj! Eure Kapidaenin


Related Posts

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Habt Ihr schon Euren Urlaub geplant? Mir geht es wie fast jedes Jahr – ich bin gestresst. Urlaubsgestresst.

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Eine neue Umfrage steht an! Vielleicht haben einige von Euch im letzten Jahr meine kleine Reihe zu den Sieben Wundern Nordjütlands gelesen. In Anlehnung an die Sieben Weltwunder hat die Zeitung NORDJYSKE im Jahre 2007 die Sieben Wunder Nordjütlands präsentiert. Dabei handelt es sich um […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.