julekalender #3 gløgg

Passend zum zweiten Adventswochenende: Gløgg, dänischer Glühwein.

Hier die Zutaten:

1 Flasche Rotwein
3 dünne Streifen gelber Zitronenschale
3 ganze Nelken
1 kleines Stück ganzer Ingwer
4 cm ganzer Zimt 3 Stück ganzer Kardamom
1-2 dl Rosinen
25-50g enthäutete, gehackte Mandeln
1-2 dl Portwein

1½ dl Rotwein in den Topf gießen und die Zitronenschalen und alle Gewürze hinzufügen.

Das Ganze fast bis zum Siedepunkt erwärmen.

Dann 10 Minuten stehen lassen. Nicht kochen!

Flüssigkeit sieben und mit restlichem Rotwein, den Rosinen und den Mandeln aufwärmen – gerade bis unter den Siedepunkt.

Von der Kochplatte nehmen und den Portwein hinzufügen.

Sofort genießen – aber nicht zuviel !

 

Skål!

(Skål heißt übrigens wörtlich „Schale“. In alten Zeiten – Wikingerzeiten – trank man aus Schalen – aus Hirnschalen, also Schädelknochen. Daher kommt es, dass man sich Schale! zuprostet. So sagt man .)


Related Posts

Hindbærsnitte

Hindbærsnitte

In jeder Bageri  – einer dänischen Bäckerei – zu haben: die Hindbærsnitte: Mürbeteig, Himbeergelee, Zuckerguss und bunte Perlen. Ein Traum zum starken, schwarzen Kaffee.

Sommerglæder – Sommerfreuden

Sommerglæder – Sommerfreuden

Es ist bald wieder Zeit für Hagebutten und deshalb hier nochmal dieses hervorragende dänische Rezept. Das Ganze ist etwas aufwendig, lohnt sich aber. Tatsächlich finde ich es immer sehr mühselig, das Hagebutteninnere von Kernen und Haaren zu befreien. Alte Rezepte zeichnen sich häufig dadurch aus, […]



1 thought on “julekalender #3 gløgg”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.