Danske Smørhuller – Insidertipps für Dänemark #61 Rømø

Danske Smørhuller – Insidertipps für Dänemark #61 Rømø

Auf der Suche nach Danske Smørhuller befrage ich heute Kenneth Patrick Galthen Madsen, Touristchef der Region Rømø-Tønder.

Kenneth wird seine besten Tipps für die südlichste der dänischen Wattenmeerinseln verraten und macht so richtig Lust auf eine Auszeit an der Nordsee.

Ich danke Kenneth fürs Mitmachen und freue mich sehr, dass er dabei ist.

Strand scheint unendlich - Rømø (c)VisitRømøTønder
Strand scheint unendlich – Rømø (c)VisitRømøTønder

Wärst Du so nett, etwas über Rømø zu erzählen? Warum sollte man die Insel auf jeden Fall besuchen?

Rømø ist mit der Lage im Wattenmeer einfach einzigartig.

Nordeuropas breitester Strand findet sich in Lakolk, hier muss man 1,5 Kilometer auf dem Strand zurücklegen, um zum Wasser zu kommen. Unter anderem kann man das mit dem Auto machen. Der Strand bietet Platz für jedermann und ist ausgesprochen kinderfreundlich – hier gibt es sowohl Platz für einen tollen Badetag am Strand als auch für Aktivitäten wie Drachen steigen lassen, joggen und wandern.

Natürlich kann man auch in den Dünen liegen und Stille und die leichte Brise des Sommers genießen.
Rømø bietet ein breites Spektrum an Naturerlebnissen – man kann die Ruhe hinterm Deich genießen oder eines der exklusiven Cafés besuchen und leckeres Eis und die hervorragenden Kuchen probieren. Oder man taucht achtsam ein in die Natur – lässt sich vom Sturm an der Nordsee durchpusten und richtet den Blick in die Ferne – soweit es geht.

Blokart på Rømø Strand - Foto Winnie Abildgaard (2)-1600px
Blokart am Strand von Rømø (c) Winnie Abildgaard

Zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, landen im Wattenmeer rund um Rømø rund 18 Millionen Vögel. Im Laufe der drei Wochen, die sie ungefähr hier verweilen, verdoppeln die Tiere ihr Gewicht. In diesen Zeiten kann man hier das bekannte Naturphänomen Sort Sol (Schwarze Sonne) beobachten. Dann fliegen Stare in großen Schwärmen Formationen in der Abenddämmerung und es scheint, als verdunkle sich die Sonne.

sort-sol-Ribe-Foto-Lars-Krucov-Detlef-1600px
Ein Naturschauspiel: Sort Sol (c) Lars Krucov Detlef

Was ist Dein persönliches Highlight?

Man muss einfach Lakolk Strand erleben!!!

Hast Du eine besondere Empfehlungen für Familien mit und ohne Kinder?

Ob als Familie mit oder ohne Kinder – Rømø ist das ganze Jahr hindurch ein Erlebnis!


Im Sommer ist es vor allem der Strand und das Leben draußen am Grill oder auf den Terrassen. Das beste Eis Dänemarks 2019 gibt es auf Rømø – das freut uns alle, genauso wie auch leckere regionale Spezialitäten mit Zutaten vor allem aus dem Wattenmeer. Fisch, Austern, Nordseegarnelen, Kräuter – all das schmeckt hier das ganze Jahr.

Østers-Topping-Foto-Colin-J.-Seymour-6-1600px
Eine Delikatesse auf Rømø: Austern (c) Colin J. Seymour


In der kälteren Jahreszeit kann man nach einer Spaziertour am Strand, auf der man Drachen steigen lassen kann oder sich auf die Suche nach Bernstein macht, im Ferienhaus oder Campingwagen wieder aufwärmen und es sich so richtig gemütlich machen. Wind, Wasser, Heide und Klitplantage bieten das ganze Jahr über den Rahmen für spektakuläre Naturerlebnisse.

Vadehavet-og-Østers-Foto-Thomas-Høyrup-Christensen-12-1600px
Auf Austernsafari (c) Thomas Høyrup Christensen

Gibt es noch andere Empfehlungen, die Du für Besucher hast?

Die Natur Rømøs kann zu Fuß, auf dem Rad und auf dem Rücken eines Pferdes erkundet werden – und das sowohl mit Führungen als auch auf eigene Faust.

Von Ende September an ist es möglich, Austern im Wattenmeer selber zu ernten und diese dann roh oder gegrillt zu essen. Egal, welche Art man bevorzugt – es ist auf jeden Fall ein ganz besonderes kulinarisches Erlebnis!

Østers-Topping-Foto-Colin-J.-Seymour-5-1600px
Austern in verschiedenen Varianten (c) Colin J. Seymour

Aber auch für diejenigen, die sich kulinarisch lieber professionell verwöhnen lassen und Erkundungstouren lieber Gastronomen überlassen wollen, bietet Rømø etwas. Die gut besuchten Fischrestaurants Holms Røgeri sowie Otto & Ani’s Fisk bieten eine hervorragende Auswahl an Fischgerichten. In Holms Røgeri gibt es außerdem ein großes Fischbuffet mit allem, was das Fischliebhaberherz begehrt. Termine findet man auf der Homepage des Restaurants.
Außerdem empfehle ich auch das Restaurant Ø. Rasmus Lohdahl, preisgekrönter und vielbeachteter Koch, serviert hier ausgesuchte Fisch- wie auch Fleischgerichte von internationaler Spitzenklasse.

Rømø-2-1600px
Paradies für Pferdeliebhaber (c) VisitRømøTønder


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.