Danske Smørhuller – Insidertipps für Dänemark #49 Viborg

Danske Smørhuller – Insidertipps für Dänemark #49 Viborg

Auf meiner Suche nach den Danske Smørhuller befrage ich heute Steen Lindgaard, Kulturchef der Kommune Viborg.

Steen kommt ursprünglich von Bornholm und kann vieles über seine neue Heimat Viborg berichten.
Neben Viborg sind Steens Lieblingsorte in Dänemark Svaneke auf Bornholm und Tranum und Fosdalen in Nordjütland.

Ich danke Steen sehr für’s Mitmachen und habe seine Antworten für Euch übersetzt.

Latinerhaven
Latinerhaven und Dom (c) Steen Lindgaard


Wärst du so nett, etwas über Viborg zu erzählen? Warum sollte man die Stadt auf jeden Fall besuchen?

Viborg ist mit einer mehr als 1000-jährigen Geschichte eine der ältesten Städte Dänemarks.
Hier fanden einige der bedeutendsten Ereignisse der dänischen Geschichte statt – Königshuldigungen und Königsmord, die Reformation Dänemarks, die hier ihren Ausgangspunkt hatte, die Entwicklung der Demokratie nach dem Absolutismus und die Prozesse nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges.
Heute ist Viborg das administrative Zentrum für die Region Midtjylland.

Die alte Stadtmitte nahe des Doms hat ihren ganz einzigartigen Charme mit ihren Kopfsteinpflasterstraßen, alten Hinterhöfen und historischen Gebäuden.
Schaut man genau hin, findet man überall besonders schöne und spannende Details.

Sct. Mogens Gade
Historischer Charme: Sct. Mogens Gade (c) Steen Lindgaard

Bis zur Reformation gab es in Viborg eine Vielzahl an Klöstern und Mönchsorden – und es gibt fast keinen Heiligen, nach dem keine Straße in Viborg benannt worden wäre! Auf diese Weise ist die Geschichte der Stadt auch heute noch sehr lebendig.

Seit nunmehr 400 Jahren wird in Viborg das Snapsting gefeiert. Hier trafen und treffen sich einmal im Jahr Viehhändler, Krämer, Musikanten und andere brave Leute, um Geschäfte zu machen – und nicht zuletzt, um zu feiern.

Viborg ist außerdem eine alte Stadt mit großem Selbstbewusstsein – Viborg ist einfach etwas ganz Besonderes!


Heute leben hier ca. 40000 Menschen. Viborg ist Europas Zentrum für Animation und Zeichentrickfilme. Einige der bekanntesten Persönlichkeiten in diesem Bereich wurden in The Animation Workshop in Viborg ausgebildet.

Es haben sich auch Unternehmen der Spiel- und Animationsindustrie genau hier angesiedelt, die weltweit, und unter anderem auch Disney, Pixar und Cartoon Network beliefern.


Was ist dein persönliches Highlight in der Stadt und sollte deiner Meinung nach auf keinen Fall ausgelassen werden?

Besucht man Viborg, sollte man auf jeden Fall einen Bummel durch den alten Teil der Stadt machen: Vom Sct Mathias Port durch die Sct Mathiasgade bis zum Hjultorvet und bis zum Latinerhaven.

Hier kann man dann seinen Durst löschen, z.B. im legendären Wirtshaus Latinerly. Unterwegs sollte man nicht vergessen, einen Blick in die kleinen Gassen und Hinterhöfe zu werfen. In Viborg warten hinter jeder Ecke kleine architektonische Überraschungen. In der St. Skt. Peter Stræde kann man dann in Dänemarks bester Mikrobrauerei Øluminati einkehren. Das Øluminati ist auch für viele internationale Studierende ein beliebter Treffpunkt.

Snapsting - Nytorv
Snapsting am Nytorv (c) Steen Lindgaard


Hast du eine Empfehlung für Besucher – für Familien mit und ohne Kinder?

Jedes Jahr findet in der letzten Woche im Juni das moderne Snapsting statt.

Die gesamte alte Innenstadt bildet dann den Rahmen für ein Kultur-Volksfest, das mit Gastronomie, Musik, Vorträgen und vielen Kulturveranstaltungen mehr als 100000 Besucher anlockt.


Auch Kunstliebhaber kommen in Viborg auf ihre Kosten – ein Besuch im Skovgaard Museum, das vor allem dänische Kunst des Goldenen Zeitalters zeigt oder die Viborger Kunsthalle, die auf internationale Kunst der Gegenwart spezialisiert ist, sind echte Highlights.

Skovgaard_Museet_Joergen_Ley
Das Skovgaard Museum (c) Joergen Ley

Besucht man Viborg mit kleineren Kindern, kann man den Spielplatz auf Borgvold besuchen oder eine kleine Bootstour auf der Margrethe d 1 unternehmen und die Seen Viborgs erkunden.

Ältere Kinder ab 10 Jahren haben sicher Spaß im GAME Street Mekka im Nellikevej. Hier befindet sich Europas größtes Zentrum für Straßensport. Man kann hier Skateboards, Roller, Helme etc. leihen und sich so richtig auspowern – und alles in einem architektonisch preisgekrönten Rahmen.


Hast du noch weitere Empfehlungen?

Viborg liegt inmitten einer großartigen Eiszeitlandschaft und Wandertouren um den Hald Sø und in den Dollerup Bakker sind gute Möglichkeiten, Einblicke in diese phantastische Landschaft zu erhalten.

Lyngen blomstrer i Dollerup Bakker.
Mit toller Aussicht: Dollerup Bakker (c) Steen Lindgaard

Auch der Heerweg – Hærvejen – , der Teil der alten Pilgerroute nach Santiago de Compostela ist, führt von Viborg südlich direkt in diese prachtvolle Natur. Und auch um den Søndersø herum gibt es einen markierten Wanderweg, der unter anderem an dem Erholungsgebiet sØnæs vorbei führt.

In der Stadt gibt es um den Nytorv, Hjultorv und Sct. Mathias Port mehrere richtig gute Restaurants und Lokale. Kulinarische Erlebnisse der gehobenen Art kann man im Restaurant Brygger Bauers Grotter genießen, gute Restaurants sind ebenfalls das Café Morville am Hjultorvet und das Kehlet am Nytorv.

Alle Photos mit freundlicher Genehmigung.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.