Danske Smørhuller – InsiderTipps für Dänemark #16 Kystcenter Thyborøn

Danske Smørhuller – InsiderTipps für Dänemark #16 Kystcenter Thyborøn

InsiderTipps für Dänemark – das Kystcenter in Thyborøn

Auf meiner Suche nach den Danske Smørhuller befrage ich heute Karen Marie Pedersen, Leiterin des Kystcenters Thyborøn. Das Kystcenter in Thyborøn ist ein Natur- und Erlebniszentrum, das sich vor allem mit den Naturkräften der jütischen Westküste Dänemarks befasst. Im Experimentarium gibt es die Möglichkeit, Dinge selbst auszuprobieren.

 

Ich danke Karen Marie sehr für Ihre tolle Unterstützung und habe wie immer ihre Antworten für Euch übersetzt.

 

1. Was ist Dein persönliches Highlight im Kystcenter Thyborøn und sollte Deiner Meinung nach von keinem Touristen ausgelassen werden? Was ist Dein persönliches Highlight in Thyborøn?

 

Es ist sehr schwierig, nur ein Highlight des Kystcenters zu benennen, weil wir richtig viele spannende Dinge zu bieten haben.

In unserem Kysteksperimentarium kann man die Naturkräfte mit allen Sinnen erleben. Die jütische Westküste ist ganz besonders, die Natur groß. Das Meer ist allgegenwärtig und der Sand überall. Themen in unserem Kysteksperimentarium sind Strandungen, Badesicherheit, die Festung Thyborøn, Reptilien und Kröten, ein Küstenspielplatz, außerdem bieten wir kreative Workshops an. Besucht man unser Kystcenter, ist man offen für neue Begegnungen mit der Natur und die großen Zusammenhänge. Ein Spaziergang am Strand wird niemals wieder wie vorher sein.

 

Mein persönliches Highlight der Stadt sind ganz sicher die Natur und die Einwohner, die ihre Gäste immer freundlich empfangen.

 

 

2. Was sollte man in jedem Fall probieren, wenn man im Kystcenter bzw. in der Stadt ist? Was vermisst Du am meisten, wenn Du nicht in Thyborøn bzw. nicht in Dänemark bist?

 

In der Hochsaison haben wir hier im Kystcenter ganz phantastische Pommes frites, die man unbedingt probieren sollte. Von unserem kleinen Bistro im ersten Stock hat man einen tollen Ausblick sowohl auf die Nordsee als auch auf den Limfjord. In Thyborøn sollte man ganz sicher den frischen Fisch probieren, der hier überall angeboten wird.

Bin ich nicht in Thyborøn bzw. in Dänemark, fehlt mir besonders die frische Luft und dass „der Himmel weit ist“.

 

3. Was empfiehlst Du als Souvenir aus Thyborøn mitzunehmen bzw. zu bringen?

Ein Souvenier aus Thyborøn könnte zum Beispiel eines der vielen spannenden Bücher sein, die sich um das Thema Strand und Leben am Strand drehen. Außerdem gibt es viele Künstler und Kunsthandwerker hier in der Gegend, die alle richtig schöne Dinge herstellen – sowohl aus Glas als auch aus Treibholz und aus Horn.

 

 

 

Alle Photos mit freundlicher Genehmigung von 



2 thoughts on “Danske Smørhuller – InsiderTipps für Dänemark #16 Kystcenter Thyborøn”

  • Hej,

    Das Küstencentrum ist wirklich Klasse. Wir waren in diesem Sommer dort. Es gibt dort so viel zu entdecken und lernen. Auch für kleinere Kinder ist immer etwas dabei. Klasse! Übrigens, toller Blog! Da bleibe ich dran. Das ist genau mein Thema.

    Viele Grüße Steffen – Dorfworker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.