Update zur Umfrage

Heute möchte ich Euch noch einmal an die aktuelle Umfrage erinnern und einen Zwischenstand geben.


Im letzten Jahr berichtete ich Euch über die 7 Wunder Nordjütlands – damals, genauer gesagt im Jahre 2007, präsentierte die Zeitung NORDJYSKE die 7 Wunder Nordjütlands – natürlich in Anlehnung an die Sieben Weltwunder.

Aus Vorschlägen ihrer Leser wählte sie die 7 meist genannten, vom Menschen geschaffenen Werke in Nordjütland aus.


Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen:

In Anlehnung an diese Umfrage stellte ich Euch Anfang des Jahres eine ähnliche Frage – welche sind Eure 7 Wunder in Dänemark?

Einizige Bedingung: Es müssen vom Menschen geschaffene Werke sein. Und dänisch natürlich.


Macht noch mit – auch, wenn Eure Ideen eventuell schon dabei sind!

Noch bis Ende Februar könnt Ihr Vorschläge für Eure 7 Wunder Dänemarks loswerden – ganz einfach hier im Kommentarfeld, per Mail, auf Twitter, Facebook oder Instagram.

Ich freue mich darauf!

Hier schon einmal ein paar Eurer bisherigen Vorschläge:

Rubjerg Knude Fyr
Frederik VII Kanal
AROS Kunstmuseum
Storebælt-Brücke
Cirkelbroen
Rundkirchen Bornholm
Lindholm Høje
Lyngymose
Børglum Kloster
Reethäuser auf Fanø
Menschen am Meer
Den Tilsandete Kirke
Schloss Egeskov


Related Posts

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Habt Ihr schon Euren Urlaub geplant? Mir geht es wie fast jedes Jahr – ich bin gestresst. Urlaubsgestresst.

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Eine neue Umfrage steht an! Vielleicht haben einige von Euch im letzten Jahr meine kleine Reihe zu den Sieben Wundern Nordjütlands gelesen. In Anlehnung an die Sieben Weltwunder hat die Zeitung NORDJYSKE im Jahre 2007 die Sieben Wunder Nordjütlands präsentiert. Dabei handelt es sich um […]



1 thought on “Update zur Umfrage”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.