TV-Serie Herrens Veje

Wer Herrens Veje – deutscher Titel Die Wege des Herrn – noch nicht gesehen hat, kann dies momentan noch in der ARTE Mediathek nachholen – es lohnt sich!

Die Serie aus der Feder von Adam Price, der ebefalls für Borgen verantwortlich zeichnete, erzählt die Geschichte der Pastorenfamilie Krogh. In zwei Staffeln à zehn Episoden verfolgt der Zuschauer das Leben von Johannes und Elisabeth sowie ihrer zwei erwachsenen Söhne August und Christian. Lars Mikkelsen, der für seine Verkörperung des Johannes einen Emmy sowie die Auszeichnung als bester männlicher Hauptdarsteller in einer Fernsehserie gewann, ist fast schon angsteinflößend gut – meiner Meinung nach eine seiner besten Rollen.

Und auch, wenn für meinen Geschmack die zweite Staffel etwas abflacht, ist die Serie unbedingt sehenswert. Vor allem Staffel eins ist grandios!

Weitere Schauspieler sind Ann Eleonora Jørgensen, Simon Sears, Lars Ranthe und Fanny Louise Bernth.


Related Posts

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Habt Ihr schon Euren Urlaub geplant? Mir geht es wie fast jedes Jahr – ich bin gestresst. Urlaubsgestresst.

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Eine neue Umfrage steht an! Vielleicht haben einige von Euch im letzten Jahr meine kleine Reihe zu den Sieben Wundern Nordjütlands gelesen. In Anlehnung an die Sieben Weltwunder hat die Zeitung NORDJYSKE im Jahre 2007 die Sieben Wunder Nordjütlands präsentiert. Dabei handelt es sich um […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.