Tageszeiten und was regelmäßig so passiert – auf Dänisch

Tageszeiten und was regelmäßig so passiert – auf Dänisch

Heute beschäftigen wir uns mal mit den dänischen Tageszeiten

 

Hier eine Übersicht – på dansk!

en morgen    ein Morgen

en formiddag   ein Vormittag

en middag    ein Mittag

en eftermiddag   ein Nachmittag

en aften   ein Abend

en nat    eine Nacht

 

Erinnert Ihr Euch noch daran, dass man den unbestimmten Artikel (en oder et) an das Wort hängt und so die bestimmte Form erhält? Aus en formiddag (ein Vormittag) kann man also formiddagen (der Vormittag), aus en aften (ein Abend) aftenen (der Abend) und aus en nat (eine Nacht) natten (die Nacht, Verdopplung des Konsonanten, da Vokal kurz ist) bilden…usw.

Analog zu der Bildung wie zum Beispiel om tirsdagen – dienstags – funktioniert auch bei Tageszeiten der Zusatz der Präposition om + -en als Endung, wenn man ausdrücken möchte, dass etwas immer bzw. regelmäßig über einen bestimmten Zeitraum zu dieser Tageszeit passiert.

So bedeutet om morgenen – morgens, om formiddagen – vormittags, om middagen – mittags, om eftermiddagen – nachmittags, om aftenen – abends und om natten – nachts.

Hier einige Beispiele:

Jeg står op om morgenen – wörtlich: ich stehe auf morgens – Ich stehe morgens auf.

Jeg drikker kaffe om formiddagen – wörtlich: ich trinke Kaffee vormittags – ich trinke vormittags Kaffee.

Om middagen spiser jeg smørrebrød.  – wörtlich: Mittags esse ich Smørrebrød.

Om eftermiddagen går jeg hjem. – wörtlich: Nachmittags gehe ich nach Hause.

Jeg laver mad om aftenen. – wörtlich: ich mache Essen abends. – Ich mache abends Essen. / Ich koche abends.

Om natten sover jeg. – wörtlich: Nachts schlafe ich.

 

 

 

OBS! Ist es Euch aufgefallen? Im Dänischen kommen Zeitangaben entweder an den Satzanfang oder an das Ende des Satzes. Aber das ist ein neues Thema. Und das kommt bestimmt!

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.