Schlagwort: Nordjütland

Rubjerg Knude Fyr wird versetzt

Rubjerg Knude Fyr wird versetzt

Es ist soweit! Der Leuchtturm wird am 22. Oktober versetzt.

Danske Smørhuller – Insidertipps für Dänemark #39 Aalborg

Danske Smørhuller – Insidertipps für Dänemark #39 Aalborg

Auf meiner Suche nach den Danske Smørhuller befrage ich heute Pernille Lundgaard Jensen, Projektmanagerin bei VisitAalborg. Ich danke Pernille sehr für’s Mitmachen und habe ihre Antworten für Euch übersetzt.   Wärst Du so nett, etwas über Aalborg zu erzählen? Warum sollte man die Stadt auf […]

Die 7 Wunder Nordjütlands – Die Tangdachhäuser von Læsø

Die 7 Wunder Nordjütlands – Die Tangdachhäuser von Læsø

Auch die Tangdachhäuser auf Læsø gehören zu den sieben nordjütischen Wundern. Heute gibt es noch 19 Häuser mit Tangdach auf der Insel.   Treibholz und Seegras Über lange Zeit, in der es auf Læsø weder Holz noch Stroh gab, wurde für den Bau von Häusern […]

Die 7 Wunder Nordjütlands – Voergaard Slot

Die 7 Wunder Nordjütlands – Voergaard Slot

  Eine wilde Geschichte   Voergaard Slot geht auf einen mittelalterlichen Gutshof zurück, der 1510 in Besitz des Klosters von Børglum kam. Der Bischof von Børglum, Stygge Krumpen, ließ den Hof zu einer Art Wasserburg umbauen. Er errichtete den nördlichen Flügel des heutigen Schlosses und […]

Die 7 Wunder Nordjütlands – Lindholm Høje

Die 7 Wunder Nordjütlands – Lindholm Høje

Dänemarks größtes Gräberfeld der Eisen- und Wikingerzeit Lindholm Høje ist Dänemarks größtes Gräberfeld der Eisen- und Wikingerzeit. Durch Flugsand lange Zeit komplett verschüttet – mit einer Schicht von bis zu 4 Metern, ist das Gräberfeld besonders gut erhalten.   Über 700 Gräber, meist sogenannte Brandgräber, […]

Die 7 Wunder Nordjütlands – Der Frederik VII Kanal

Die 7 Wunder Nordjütlands – Der Frederik VII Kanal

  Der Frederik VII Kanal Der Frederik VII Kanal ist das erste der Sieben Wunder Nordjütlands, das ich Euch genauer vorstelle. Der Kanal, der auch Løgstør Kanal genannt wird, wurde in den Jahren 1856 – 1861 angelegt. Durch ihn sollte die Schiffspassage zwischen Aggersund und […]