Schlagwort: Jütland

Eine Reise durch Dänemark – Jütland

Eine Reise durch Dänemark – Jütland

Eine Reise durch Dänemark – Jütland

Der Start in Skagen

Sommerfreuden

Sommerfreuden

Kapidaenin im schweizer Reisemagazin NORDLAND

Skagen – Licht, soweit das Auge blickt

Skagen – Licht, soweit das Auge blickt

Über Skagen, den nördlichsten Ort Dänemarks, gibt es so viel zu sagen, dass ich gar nicht genau weiß, wo ich anfangen soll… Egal, wie oft ich schon an diesem wunderschönen Ort war – und da kommen einige Male zusammen – eines ist mir immer in […]

Moesgaard Museum

Moesgaard Museum

Großartiges Museum – unbedingt ansehen!

Lieblingsplätze #31 Hanstholm

Lieblingsplätze #31 Hanstholm

In Hanstholm liegen Kirche und Leuchtturm in unmittelbarer Nähe. Die Kirche, die nach der alten Gemeindebezeichnung Hansted Kirke heißt, stammt aus dem 12. Jahrhundert. Solltet Ihr die Kirche mal besuchen, schaut Euch auf der Südseite der Kirche das sogenannte Hansted Skib an – das gut […]

Das ganze Jahr hindurch Honigkuchen: Christiansfeld

Das ganze Jahr hindurch Honigkuchen: Christiansfeld

Ausflugsziel UNESCO Weltkulturerbe Christiansfeld Endlich folge ich dem Wegweiser Richtung Christiansfeld, an dem ich schon unzählige Male vorbeifuhr – und der Abstecher lohnt sich!   Das Schild verkündet es schon: UNESCO Weltkulturerbe. die außergewöhnlich gut erhaltene kleine Stadt erhielt diesen Status im Jahre 2015. Die […]

Flyholm Redningsstation

Flyholm Redningsstation

Flyholm Redningsstation in Langerhuse In Langerhuse, südlich von Harboøre an der Westküste, liegt – auf den ersten Blick recht unscheinbar – die Flyholm Redningsstation (Rettungsstation Flyholm). 1847 errichtet war die Station nicht nur die erste des Landes, sie beherbergte auch das erste in Dänemark gebaute […]

Sneglehuset in Thyborøn

Sneglehuset in Thyborøn

Im Jahre 1949 versprach der Fischer Alfred Pedersen seiner Frau ein Haus, das seinesgleichen suche und zu dem die Menschen kämen, um es zu bestaunen. Pedersen, der gerade nach Thyborøn gezogen und seinen Hof auf Rønland (zwischen Thyborøn und Harboøre) verlassen hatte, sollte 25 Jahre […]