Schilder an Dänemarks Strassen – Hømhøm i pose

Hund i snor – Høm høm i pose

Ich mag das Wort hømøm (Zusammenschreibung laut Den Danske Ordbog) – und seit ich täglich mehrmals hundehømhøm aufsuche und entsorge, mag ich das Wort noch mehr. Dieses Schild weist darauf hin, man möge bitte Hunde an der Leine führen (hund i snor) und die Hinterlassenschaften in einer Tüte (hømhøm i pose) mitnehmen.

I snor zu gehen, lernt unser Vierbeiner noch. Sein hømhøm nicht liegen zu lassen, sondern aufzusammeln, finde ich selbstverständlich! Und zwar auch, wenn es nicht so niedlich ist wie die dänische Bezeichnung klingt! Nicht einmal bei einem Welpen! 🙂


Related Posts

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Habt Ihr schon Euren Urlaub geplant? Mir geht es wie fast jedes Jahr – ich bin gestresst. Urlaubsgestresst.

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Eine neue Umfrage steht an! Vielleicht haben einige von Euch im letzten Jahr meine kleine Reihe zu den Sieben Wundern Nordjütlands gelesen. In Anlehnung an die Sieben Weltwunder hat die Zeitung NORDJYSKE im Jahre 2007 die Sieben Wunder Nordjütlands präsentiert. Dabei handelt es sich um […]



1 thought on “Schilder an Dänemarks Strassen – Hømhøm i pose”

  • Hej Sibille,
    ich mag’s ja nicht, das hømøm aufzusammeln, darum gehe ich lieber weiter draußen mit dem Hund, aber das Wort finde ich auch sehr nett.
    Nur hab ich dazu in keinem – auch online- Lexikon was gefunden. Wo kommt das her? Kannst du sagen was es (wörtlich) bedeutet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.