Kapidaenins 5 Ankertipps – südliches Vestjylland

Kapidaenins 5 Ankertipps – südliches Vestjylland

Kapidaenins 5 Ankertipps – südliches Vestjylland

 

Nach einem nördlichen Vestjylland folgt logischer Weise auch ein südliches Vestjylland. In einer der beliebtesten Ferienregionen gibt es vielleicht nichts mehr zu entdecken, meint Ihr?

Weit gefehlt – los gehts mit den ersten 5 Ankertipps der Kapidaenin für das südliche Vestjylland.

 

Thorsminde – Strandungsmuseum

 

Strandingsmuseum

 

Das Strandungsmuseum beschäftigt sich mit den 1811 vor der Küste gestrandeten britischen Linienschiffen St George und Defence. Über 1300 Männer verloren ihr Leben und wurden noch Wochen später an der Küste an Land gespült. Wusstet Ihr, dass die Dünen dort deshalb auch Dødemandsbjerge – Totemann – Berge genannt werden?

Herzstück der Ausstellung ist das 12m hohe Ruder der St. George, das im eigens dafür errichteten Turm gezeigt wird. Das Ruder wurde während der Bauarbeiten für einen Offshore-Windpark gefunden und 2003 gehoben.

 

Strandungsmuseum Galionsfigur
Strandungsmuseum Galionsfigur

 

 

Lyngvig Fyr

 

Lyngvig Fyr

 

Der Lyngvig Fyr bietet eine phantastische Aussicht über die Küstenlandschaft und das Meer – nachdem man die 228 Stufen hinter sich gelassen hat.

Der 38m hohe Turm wurde im Jahr 1906 nach der Strandung eines Dampfschiffes hier errichtet, zwischen Blåvands Huk und Bovbjerg – einer Strecke von 125 km – gab es zuvor keinen Leuchtturm. Am Fuße des Turms gibt es ein kleines Museum. 

Es lohnt sich hier auch, durch die Dünen an den Strand zu gehen – vielleicht für eine kleine Pause nach dem Erklimmen des Turms?

 

(c) SFuhrken
Lyngvig Fyr

 

 

Bagges Dæmning

 

Weg zu Bagges Dæmning

 

Als Bagges Dæmning wird eine Fußgänger- und Fahrradbrücke bezeichnet, die den nördlichen Zipfel des Ringkøbing Fjords überbrückt. Von hier aus hat man einen großartigen Blick über den Fjord.

Die Name der Brücke erinnert an Søren Hansen Bagge, der schon früh die Idee für einen Damm über den Fjord hatte, die schließlich von seinem Sohn in den 1860ern umgesetzt wurde. Der 1,6 km lange Damm wurde jedoch nur ein Jahr nach seiner Fertigstellung bei einer Sturmflut durchbrochen und das Projekt ad acta gelegt. Bis 

Schon der Weg zu der eigentlichen Brücke ist lohnenswert – besonders abends ist das Naturgebiet in eine ganz besondere Atmosphäre getaucht. Vom Søndervig Landevej gelangt man über den Baggersvej auf einen kleinen Parkplatz und Surfspot. Von hier aus lohnt sich ein Spaziergang (oder eine Radtour?) in Richtung Bagges Dæmning.

 

Bagges Dæmning
Bagges Dæmning

 

 

Stauning Whisky

 

Stauning Whisky
Stauning Whisky

 

Neun Whiskyfreunde beschließen während eines Urlaubs, eine eigene Whisky-Destillerie zu gründen – und siehe da! Sie haben einen derartigen Erfolg, dass der Whisky nur Minuten nachdem er auf den (Internet-)Markt kommt, ausverkauft ist. In Geschäften ist es fast unmöglich, eine Flasche zu ergattern.

Das wird nun mit neuem Investor und Erweiterungen hoffentlich anders, die Führungen durch den alten, ursprünglichen Teil der Destillerie sind jedoch immer noch ein absolutes Highlight der Region. Nicht nur für Whiskyliebhaber.

 

 

Stauning Whisky

 

 

 

Tirpitz Blåvand

 

Tirpitz
Tirpitz – Innenhof

 

Im Jahre 2017 neu eröffnetes Museum in unmittelbarer Nähe des alten Tipitzbunkers bei Blåvand, mit dem das Museum durch einen Tunnel verbunden ist.

Die Geschichte der dänischen Westküste sowie die Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges werden sehr anschaulich dokumentiert und dargestellt. Es gibt einen 4D Film über die Geschichte der dänischen Westküste, der mehrere Themen anreißt, die in der Ausstellung vertieft werden. Die Geschichte des Paul Pleines in der Ausstellung „Ein Heer aus Beton“ dokumentiert eindringlich die Auswirkungen des Krieges. 

Und schon die Architektur ist ein Hit! Die Dächer der Gebäude sind begehbar und es gibt einen kleinen Innenhof, in dem man ausruhen kann.

 

Tirpitz Museum
Tirpitz Museum

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.