Kunst im Julekalender – Das Bild des Monats

Kunst im Julekalender – Das Bild des Monats

Im Julekalender darf natürlich auch das Bild des Monats nicht fehlen.

Ich habe mich in diesem Jahr für ein Bild entschieden, das ich wirklich ganz besonders finde. Es heißt: Udsigt fra mit atelier. Snestorm (Ausblick von meinem Atelier. Schnesturm)  und wurde von Holger Drachmann am Ersten Weihnachtstag 1906 gemalt.

Dieses Werk ist eines seiner wenigen Landschaftsbilder, denn Drachmann war eigentlich Marinemaler.

Es zeigt einen Blick durch die großen Fenster seines Ateliers. Es ist eines der letzten Werke des Künstlers.

 

Udsigt fra mit atelier. Snestorm’
(c) Skagens Museum: Holger Drachmann, Udsigt fra mit atelier. Snestorm’

 

Die Mühle, die links auf dem Bild zu sehen ist, ist die Vesterby Mølle. Sie wurde von Anna Anchers Großvater, Søren Møller oder auch Søren Møllebygger genannt, errichtet, existiert heute aber nicht mehr.
Im Hintergrund ist die Skagen Kirke zu erkennen, die vom Architekten C.F. Hansen entworfen wurde. Auf den Architekten C.F. Hansen gehen auch viele Gebäude in Altona zurück. Auf Drachmanns Werk sieht man die Kirche, wie sie vor dem Umbau durch Ulrik Plesner und Thorvald Bindesbøll in den Jahren 1909-11 ausgesehen hat.

Udsigt fra mit atelier.Snestorm entstand in einer Zeit, in der Drachmann eine große persönliche Krise durchlebte. Sein 60. Geburtstag im Oktober war landesweit gefeiert worden. Im Königlichen Theater in Kopenhagen wurde im Zuge der Feierlichkeiten Drachmanns letztes Theaterstück Hr Oluf han rider uraufgeführt. Aber das Stück wurde ein Fiasko und Drachmann, bis dato einer der meist gefeierten Autoren Dänemarks, flüchtete geradezu vor den Kritiken zurück nach Skagen.

 

Bewundern kann man das Gemälde im Drachmanns Hus in Skagen.

 

Drachmanns Hus
(c) Skagens Museum: Drachmanns Hus


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.