Kapidaenins Julekalender #15

Es war das erste Freilichtmuseum für Stadtkultur weltweit und ist heute das meistbesuchte kulturhistorische Museum Dänemarks.

Hier kann man an einem Tag vom 16. Jahrhundert bis in die 1970er Jahre spazieren und zwischendurch mit Bewohnern der jeweiligen Epochen klönen.


Wie heißt dieses Museum, das auch als Denmark in a nutshell bezeichnet wird?


Gesucht wird der letzte Buchstabe des dreiwortigen Namens. Was Ihr damit machen müsst, wisst Ihr ja 🙂

G _ Æ D _ _ I G   J U _    O G    _ T    _ _ D T   _  _  T    _ R

Ein bisschen Hilfe wäre nicht schlecht? Dann schaut doch mal weiter unten…


Related Posts

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Habt Ihr schon Euren Urlaub geplant? Mir geht es wie fast jedes Jahr – ich bin gestresst. Urlaubsgestresst.

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Eine neue Umfrage steht an! Vielleicht haben einige von Euch im letzten Jahr meine kleine Reihe zu den Sieben Wundern Nordjütlands gelesen. In Anlehnung an die Sieben Weltwunder hat die Zeitung NORDJYSKE im Jahre 2007 die Sieben Wunder Nordjütlands präsentiert. Dabei handelt es sich um […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.