Der ultimative Stjerneskud-Guide : Sæby Havn

Mittlerweile erreichen mich einige Nachrichten, wo es die besten Stjerneskud zu essen gibt und ich finde es großartig! Bitte immer her mit Euren Tipps! Ich habe mich nämlich noch längst nicht durchgegessen durch die Köstlichkeiten Dänemarks, da ist noch viel Platz nach oben! Außerdem finde ich es super, wenn ich den ein oder anderen Eurer Tipps hier auch nennen darf (natürlich mit Eurem Einverständnis!).


Heute möchte ich Euch die Variante im Hafen von Sæby vorstellen.

Kennt Ihr dieses kleine idyllische Städtchen an Nordjütlands Ostküste? Sæby ist wirklich einen Besuch wert! Vor allem die Kirche mit ihren außergewöhnlichen Fresken zieht viele Besucher an. Aber auch der Hafen. Und genau da sollte man sich vom oder für den Stadtbesuch stärken.

Auch wieder muss eines vorausgeschickt werden: unschlagbares Ambiente. Direkt im schönen Hafen zu sitzen, Sonnenschein und blitzeblank geputzter, blauer Himmel, ein Glas kühler Weißwein und ein Stjerneskud. Das kann schonmal grundsätzlich nicht so übel sein!


Und da schaut man – nein, schaue ich – auch mal ganz gelassen hinweg über Pappteller und Plastikgeschirr. Ich weiß ja nicht, wie es bei Euch ist. geht es Euch auch so?

Auch hier wieder die beliebte Variante zweier (in diesem Fall sogar mehrerer, kleiner Stücke) frittierter Schollenfilets. Ein bisschen lieblos wirkt die „hingeklatschte“ Soße am Rande des Tellers – aber ich sage Euch: sie schmeckte trotzdem! Die Fischfilets waren super knusprig und der Salat knackig. Die Krabben schmeckten großartig – absolute Empfehlung für alle, die sich nicht an Papptellern stören und die Hafenatmosphäre zu schätzen wissen.


Related Posts

Julekalender 2020 #1

Julekalender 2020 #1

Das erste Türchen unseres gemeinsamen Julekalenders öffnet sich

Julekalender #4

Julekalender #4

Türchen 4 des Julekalenders öffnet sich



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.