Danske Smørhuller – InsiderTipps für Dänemark #2 – Skagens Museum

Danske Smørhuller – InsiderTipps für Dänemark #2 – Skagens Museum

Auf meiner Suche nach den Danske Smørhuller bin ich in Skagen gelandet und befrage Jakob Stig Nielsen.

Jakob  ist Design- und Kommunikationsmitarbeiter beim Skagens Museum-einem Museum mit Fokus auf die Skagen Maler.

2014 schlossen sich das Skagens Museum, das Anchers Hus und das Drachmanns Hus unter dem Namen Skagens Kunstmuseer zusammen. Das Museum besitzt heute eine Sammlung von über 9000 Kunstwerken, die ausschließlich aus der Zeit der Künstlerkolonie der Skagenmaler stammen. Die Künstlerkolonie existierte in der Zeit von ca 1870 – 1925 und zog die bekanntesten und besten Maler aus ganz Skandinavien an.

Ich danke Jakob sehr  fürs Mitmachen und habe seine Antworten für Euch übersetzt.

 

Neu und alt im Einklang: Skagens Museum (c) SkagensMuseum

1 Was ist Dein persönliches Highlight in Skagen und im Skagens Museum und sollte Deiner Meinung nach von keinem Touristen verpasst werden?

Alle Besucher, die nach Skagen kommen, fahren nach Grenen, um mit einem Fuß in der Nord- und mit dem anderen in der Ostsee zu stehen.

Aber längst nicht alle besuchen Råbjerg Mile, doch das sollten sie!

Auch  eine Tour entlang des ungestörten Nordstrands lohnt sich – oder vielleicht ein  langer Spaziergang südlich des Hafens, hinunter Richtung Damstederne.

Skagens Museum Ausstellungssaal
Eintauchen in die Welt der Künstlerkolonie (c) Skagens Museum

Abgesehen von den drei Museen, die sich den Skagensmalern widmen, ist ein Besuch des Küstmuseums (Kystmuseum) zu empfehlen – oder für Familien mit Kindern das Bärenmuseum (Bamsemuseum).

Mein persönliches Highlight  des Kunstmuseums sind die alten Räume in Anchers Hus, also der ursprüngliche Teil des Hauses, in dem  das Paar die ersten dreißig Jahre wohnte.

Blick in die Wohnräume in Anchers Hus Skagen
Eintritt in eine andere Zeit: Anchers Hus (c) Skagens Museum

2 Was sollte man in jedem Fall probieren, wenn man in Dänemark ist und was vermisst Du am meisten, wenn Du mal nicht zuhause bist?

Die Qualität des Essens in Dänemark kann sehr variieren, aber eines bereitet man in Skagen besser als in den meisten anderen Orten Dänemarks zu – und das ist Fisch.  

Fish & Chips oder frische Krabben im Hafen von Skagen können ein kulinarisches Erlebnis sein.  Oder ein Besuch bei Slagter Munch, der in ganz Dänemark für seine köstliche Mettwurst berühmt ist. Danach sollte man unbedingt zur Skagen Brauerei gehen und dort eines der leckeren Biere aus dieser Mikrobrauerei probieren.

Ausstellungssaal Skagens Museum
Hier sollte man sich viel Zeit nehmen (c) Skagens Museum

Wenn meine Familie und ich im Ausland sind, kann es tatsächlich dazu kommen, dass ich die Küste und das Meer vermisse. Persönlich mag ich die Wellen der Nordsee und den frischen Herbststurm lieber als die Wärme und das Mittelmeer. Etwas, was man noch vermissen kann, wenn man nicht in Dänemark ist, ist Platz. Der Platz für sich selbst und um einen herum – Strand oder Hafen genießen zu können, ohne ständig eine Menge an Menschen um sich herum zu haben.

Wie damals: Gedeckter Tisch im Drachmanns Hus (c) Skagens Museum

 

3 Wo machst Du selbst am liebsten Urlaub? Machst Du auch Urlaub in Dänemark? Wenn ja, wo und warum?

Ich bin Museums-Nerd und besuche im Jahr zwischen 90 und 130 Museen – natürlich zum Teil beruflich, tatsächlich aber die meisten aus Lust an Museumsbesuchen.

Da ist es nur natürlich, dass hauptsächlich große Städte auf dem Urlaubsplan stehen. Eine Ausnahme, auf die meine Frau und ich uns einigen konnten, sind jedoch Wandertouren durch die Berge. Im Sommer nehmen wir gerne unsere Wanderstiefel mit in die Gegend um Gausdal in Norwegen – es ist hübsch, grün und friedlich – und nicht schlecht ist auch, dass man von dort aus Lillehammer und das dortige Kunstmuseum besuchen kann, oder einige der feinen, alten Künstlerhäuser der Region.

Michael Anchers Juleaften
Den Bewohnern Skagens ins Gesicht schauen im (c) Skagens Museum

Wir sind nicht gut darin, unseren Urlaub in Dänemark zu verbringen, so dass es bisher selten andere Reisen als Dienstreisen innerhalb Dänemarks waren.

Abgesehen vom Sommer in Skagen, möchten wir jedoch gerne bald Bornholm besuchen oder eine Tour entlang der Westküste machen, um das Sneglehus in Thyborøn zu sehen oder das neue Strandungsmuseum in Thorsminde, das Wattenmeerzentrum und die anderen guten Museen im schönen Ribe möchten wir besuchen oder Tirpitz in Blåvand.

Ausstellung Skagens Museum
Einfach großartig (c) Skagens Museum

Jakob hat in jedem Fall eines geschafft: ich vermisse Skagen jetzt noch mehr als sonst und möchte schnell wieder in diese wunderschöne, kleine Stadt. Und ich hoffe, Ihr habt auch Lust bekommen, in den Norden Dänemarks zu reisen.

Dann werde ich auf jeden Fall (wieder) ins Museum und mir die ursprünglichen Räume im Anchers Hus ganz genau ansehen. Und die Spaziergänge, die werde ich auch ausprobieren. Am besten im Herbststurm. Und Fisch im Hafen! Und zu Slagter Munch! Himmel!

Alle Photos mit freundlicher Genehmigung von Skagens Museer.

Anchers Hus in Skagen
Skagens Museum – Anchers Hus (c) Skagens Museum

Kapidaenins Anmerkungen

Råbjerg Mile in der Nähe von Skagen ist eine der größten Wanderdünen in Europa. Sie deckt ein Gebiet von ungefähr 2 Quadratkilometern und bewegt sich ca. 15m im Jahr nach Nordost.

Das Bamsemuseum ist ein Teddybären-Museum. In Schaukästen sind kleine Geschichten bzw, Szenen mit Teddybären dargestellt, z.B. H.C. Andersens Des Kaisers Neue Kleider in Teddybären-Besetzung.

Essen im Skagens Museum
Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt (c) Skagens Museum

Das Anchers Hus war das Wohnhaus des Künstlerpaares Anna und Michael Ancher, die dort gemeinsam von 1884 bis 1927 (Tod Michael Anchers) lebten. Anna Ancher lebte auch nach dem Tode ihres Mannes mit der gemeinsamen Tochter Helga bis 1935 im Anchers Hus. Auf Anna Anchers Wunsch hin wird das Haus als Künstlerhaus samt Interieur und einer großen Sammlung an Kunstwerken bewahrt. Seit 1967 ist es der Öffentlichkeit zugänglich.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.