Bild des Monats

Oscar Björcks Kvindelig model i et Atelier (1882/88)

Weibliches Modell im Atelier (1882/88)


Der schwedische Maler Oscar Björck (1860 – 1929) war in den 1880er Jahren ein wichtiges Mitglied der Künstlerkolonie Skagen.

Er gilt als der schwedische Maler, der am meisten Zeit in Skagen zugebracht hat. Skagen und vor allem die Bekanntschaft mit P.S. Krøyer hatten einen bedeutenden Einfluss auf Björcks Kunst.

Hier an der Spitze Dänemarks schuf er einige seiner besten Gemälde, zum Beispiel Et nødskud aus dem Jahre 1883 und das großartige Båden sættes i søen von 1884.


Kvindelig model i et atelier entstand jedoch nicht in Skagen, sondern vermutlich während Björcks Aufenthalt in Rom, bei dem er mehrere Bilder mit einem ähnlichen Modell malte. Das Gemälde befindet sich in Brøndums Speisesaal und ist eines von zweien, deren Motiv nicht aus Skagen stammt.

Photo mit freundlicher Genehmigung von Skagens Museum


Related Posts

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Upgrade zum downsizing oder warum die Smørhuller manchmal so wichtig sind

Habt Ihr schon Euren Urlaub geplant? Mir geht es wie fast jedes Jahr – ich bin gestresst. Urlaubsgestresst.

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Welches sind Eure Sieben Wunder Dänemarks – Eine Umfrage

Eine neue Umfrage steht an! Vielleicht haben einige von Euch im letzten Jahr meine kleine Reihe zu den Sieben Wundern Nordjütlands gelesen. In Anlehnung an die Sieben Weltwunder hat die Zeitung NORDJYSKE im Jahre 2007 die Sieben Wunder Nordjütlands präsentiert. Dabei handelt es sich um […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.