Sprachmittwoch

Die dänischen Zahlen von 10-100: eine Wiederholung

Die dänischen Zahlen von 10-100: eine Wiederholung

Auf besonderen Wunsch wiederhole ich heute nochmal die dänischen Zahlen, und zwar die von 10-100. Tatsächlich ist es so, dass diese oft Schwierigkeiten bereiten – und das besonders deutschen Lernern. Dabei werden sie genauso zusammengesetzt wie die deutschen Zahlen: Ein-und-zwanzig ist dementsprechend im Dänischen en-og-tyve. […]

Viele und Viel – Mange og Meget

Viele und Viel – Mange og Meget

Mange und meget entspricht dem deutschen „viele“ und „viel“ und die Verwendung ist recht simpel – allen, die Englisch gelernt haben, dürften sich gleich auch an many und much erinnert fühlen. Mange benutzt man zusammen mit Substantiven, die zählbar sind. Meget benutzt man mit Substantiven […]

Vejret oder wie wir trübes Wetter vertreiben

Vejret oder wie wir trübes Wetter vertreiben

Mitte November ist überschritten und so langsam wünsche ich mir Kälte (aber ohne das morgendliche Eiskratzen) und blauen, klaren Himmel. Ganz vorwitzig sogar Schnee – am liebsten ohne dass er nach spätestens einem Tag zu einer grauen Matschmasse wird. Tatsächlich sehe ich grau in grau, […]

En dansk familie – Nachtrag

En dansk familie – Nachtrag

Obwohl ich mich bemüht habe, ist es mir nicht gelungen, an alle – zumindest erweiterten – Familienmitglieder zu denken. Mea culpa! Zwar habe ich Ehefrau und Ehemann noch benannt beim letzten Mal, nicht bedacht habe ich aber – und darauf wurde ich hingewiesen – Freunde! […]

en dansk familie – 3

en dansk familie – 3

Ich habe überlegt, wer in unserer dänischen Familiengeschichte noch fehlt – und natürlich möchte ich hier niemanden unerwähnt lassen. Nicht so kurz vor Weihnachten, das wäre dumm…   Gehen wir weiter in die Vergangenheit, entdecken wir unsere Urgroßeltern – oldeforældre. (en) oldemor  ist eine Urgroßmutter […]

En dansk familie – 2

En dansk familie – 2

Es geht weiter mit der dänischen Familie. Nachdem wir nun Großeltern, Eltern und Kinder betrachtet haben, weiten wir die Familie etwas aus. Kümmern wir uns doch mal um Onkel und Tanten. Im Dänischen wird da zwischen den Geschwistern der Eltern (denn das sind ja bekanntermaßen […]

En dansk familie

En dansk familie

Nicht lange und es beginnt schon wieder die Weihnachtszeit, in der wir ja alle mehr Zeit für die Familie haben möchten – daher hier Teil 1 der dänischen Verwandtschaftsbezeichnungen. Ich finde dänische Verwandtschaftsbezeichnungen toll, sie sind um einiges genauer als die deutschen. Und außerdem klingen […]

Sprogonsdag: Mein Bier und dein Bier oder dänische Possessivpronomen

Sprogonsdag: Mein Bier und dein Bier oder dänische Possessivpronomen

Trotz vielgepriesenen skandinavischen Gemeinsinns gibt es auch im Dänischen Possessivpronomen, also besitzanzeigende Fürworter.  Diese sind sogar sprachlich sehr viel genauer als man es im Deutschen kennt. Aber werfen wir erst einmal einen Blick auf die Wörter, um die es heute gehen soll. Die besitzanzeigenden Fürwörter […]

Wo ist der Supermarkt oder erste Sätze, um nach dem Weg zu fragen

Wo ist der Supermarkt oder erste Sätze, um nach dem Weg zu fragen

Letzte Woche haben wir uns um geographische Angaben zum Beispiel von Städten gekümmert wie Hvor ligger Sæby? – Det ligger i Nordjylland, syd for Frederikshavn. „Wo liegt Sæby?“ „Das liegt in Nordjütland, südlich von Frederikshavn.“ Möchte man aber beispielsweise innerhalb eines Ortes oder einer Stadt […]

Hvor ligger det oder wo liegt das denn?

Hvor ligger det oder wo liegt das denn?

Die Ferienzeit in zu Ende und schon kommen die ersten Fragen á la „Schon wieder Dänemark? Wo liegt das denn?“ – vielleicht geht es Euch ja ähnlich? Eine gute Gelegenheit (je nachdem, wer fragt), einfach mal auf Dänisch zu antworten. Beschäftigen wir uns also mal […]